Flusskreuzfahrt in Burma auf der Sanctuary Ananda Bagan - Mandalay - Bagan

 


Ihr schwimmendes Luxushotel auf dem Irrawaddy ist die Sactuary Ananda. Machen Sie es sich in den erstklassigen Kabinen bequem und lassen Sie sich von der hilfsbereiten Crew umsorgen, während Sie an der harmonischen Uferlandschaft vorbeiziehen. Ein kunterbuntes Ausflugsprogramm sorgt für gute Stimmung und Unterhaltung. Bei dieser Myanmar Flusskreuzfahrt werden Sie von Bagan flussaufwärts zu den Hügeln von Mandalay und Sagaing, zur Königsstadt Amarapura und zur bekannten U-Bein-Brücke geführt.

Das idyllische Dorf Sin Kyun besuchen Sie per Ochsenkarren, bevor die Sanctuary Ananda zurückkehrt und flussabwärts wieder in Richtung Bagan fährt. Bei Ankunft erkunden Sie das eindrucksvolle Tempelfeld, bevor Ihre aufregende Irrawaddy Flusskreuzfahrt endet.


Tag 1 Willkommen auf der Sanctuary Ananda

Sie schiffen in Bagan am Vormittag ein und können sich in Ihrer Suite einrichten. Nun beginnt Ihre Myanmar Flusskreuzfahrt! Sie werden auch schon heute am Nachmittag ein Ausflug zu den weniger bekannten Tempeln von Bagan machen. Auf einer Sandbank wird bei Kerzenschein das Abendessen serviert, von wo aus Sie außerdem die funkelnden Lichter von Bagan bestaunen können. (M A)


Tag 2 Bagan

Nach dem Frühstück folgt ein kleiner Rundgang der goldenen Shwezigon-Pagode. Nach dem Sie wieder beim Schiff angekommen sind, wird die Weiterreise flussaufwärts in Richtung Sagaing angestrebt. Direkt nach Ihrem Mittagessen werden mehrere Aktivitäten auf dem Schiff angeboten. Beispielsweise Kochkurse mit dem Küchenchef oder eine Zigarren-Degustation. (F M A)


Tag 3 Mandalay Hill

Genießen Sie die angenehme Weiterreise und die Aussicht auf die Landschaft, an der Sie langsam vorbeiziehen. Am besten lässt sich die Flusslandschaft von der Kansi Panorama Lounge aus bewundern. Am Nachmittag steht eine kleine Tour zum Mandalay Hill bevor. Nach dem Abendessen erleben Sie einen tollen Auftritt von Künstlern. (F M A)


Tag 4 Sagaing und Amarapura

Bereits am Morgen sehen Sie sich die Mahamuni-Pagode an. Im Anschluss sehen Sie das Shwenandaw-Kloster, dass als einziges Palastgebäude durch die Bombardierungen im 2. Weltkrieg nicht beschädigt wurde. Als letztes machen Sie ein Besuch in der Kuthodaw-Pagode. Oftmals wird die Pagode als ""Größtes Buch der Welt"" bezeichnet, denn sie ist von 729 Marmortafeln mit eingravierten Tripitaka-Texten (buddhistische Literatur) umfasst. Während Sie weiter zu den vielen Pagoden fahren, wird Ihnen das Mittagessen an Bord serviert. In dieser religiös bedeutenden Klosterstätte leben etwa 6.000 Mönche und Nonnen in 554 Klöstern. Während der Fahrt nach Amarapura ist ein Besuch der Werkstatt eines Silberschmieds im Dorf Ywataung und ein Ausflug zur U-Bein-Brücke vorgesehen, die während des Sonnenuntergangs besonders eindrucksvoll wirkt. Abends amüsieren Sie lokale Künstler. (F M A)


Tag 5 Sin Kyun & Mingun

Am frühen Morgen erreicht die Sanctuary Ananada das romantische Dorf Sin Kyun. In Mingun steht bei Ihrer Ankunft ein Ochsenkarren bereit, welcher Ihnen im paradiesischen Dorf als Fortbewegungsmittel dienen wird. Sobald Sie wieder zum Schiff zurückgekehrt sind, beginnt die Fahrt nach Süden. Durchleben Sie die Flusslandschaft: In sanften Kurven fließt der Irrawaddy durch die Landschaft und schafft eine erhabene, beeindruckende Atmosphäre. Nach dem Mittagessen hält die Crew eine Auswahl an Aktivitäten auf dem Schiff für Sie bereit, z. B. Longyi- (Sarong) und Thanaka- (Kosmetik) Vorführungen. (F M A)


Tag 6 Pakokku

Einer der Schiffsköche begleitet Sie auf den regionalen Markt von Pakokku. Anschließend folgt ein Besuch bei der Zigarrenfabrik. Am Nachmittag machen Sie ein Ausflug zum Ananda-Tempel. Das fertiggestellte Bauwerk, welches im Jahre 1091 n. Chr. Gebaut wurde, zählt zu den vier großen Tempeln Bagans. Kosten Sie den herrlichen Sonnenuntergang auf den Terrassen des Pyathatgyi-Tempels aus. Nach dem das Abendessen an Bord der Sanctuary Ananda serviert wurde, können Sie sich wieder auf begabte Künstler freuen. (F M A)


Tag 7 Zurück in Bagan

Frühmorgens besteht die Möglichkeit eine Ballonfahrt zu machen. Danach ist Besichtigung der Tempel von Bagan vorgesehen. Daraufhin findet eine Fahrt zum Dorf Wetkyi-in statt, zum Höhlentempel Kubyaukgyi und zum Mount Popa. Am Abend kehren Sie zurück zum Schiff, um den traumhaften Sonnenuntergang an Bord zu beobachten. (F M A)


Tag 8 Ausschiffung in Bagan und Ende Ihrer Myanmar Flusskreuzfahrt

Bevor Sie die Sanctuary Ananda verlassen, genießen Sie ein letztes Mal als Abschluss der Reise ein frühes Frühstück. (F)


Sanctuary Ananda

Die Sanctuary Ananda, eigens für die Flüsse Myanmars im Jahr 2014 gebaut, kombiniert Luxus mit dem traditionellen Design des Landes. 21 Kabinen auf 4 Decks, alle größer als 25 m² und mit Balkon, bieten ausreichend Platz und laden zum Entspannen ein. Eine freundliche Crew umsorgt Sie und die hervorragende Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Die Sanctuary Ananda verfügt über ein Sonnendeck mit Pool, eine Lounge, zwei Restaurants und einen Fitnessbereich.


Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • 7 Übernachtungen auf dem Flusskreuzfahrtschiff Sanctuary Ananda laut gewählter Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F= Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) inkl. lokalen Weinen, Softdrinks und lokalem Bier während der gesamten Zeit an Bord
  • Englischsprachige Reiseleitung an Bord
  • Besichtigungsprogramm inkl. aller Eintrittsgelder

Preis bei 2 Personen in der Doppelkabine

April - September
Suite ab 1.630 € pro Person
Deluxe-Suite ab 2.230 € pro Person
Luxury-Suite ab 3.990 € pro Person

Oktober - März:
Suite ab 3.460 € pro Person
Deluxe-Suite ab 4.070 € pro Person
Luxury-Suite ab 4.620 € pro Person