Burma - eine Reise durch das goldene Land

 


Dauer: 15 Tage , ab 3.390,00 EUR

Um Burma mit all seinen Fassetten und Merkmalen kennen zu lernen, ist eine einmalige Reise fast schon zu wenig. Um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes der goldenen Payas kennen zu lernen, ist dieses Angebot für alle Reisenden optimal gestaltet! Sie besuchen die Highlights des Landes wie die bekannte goldene Shwedagon Pagode in Yangon oder das unendliche Stupafeld von Bagan, erforschen das Leben am Inle-See und entdecken den Irrawaddy bei einer Bootsfahrt. Einen ganz besonderen Reiz dieser speziellen Reise machen nicht nur die landschaftlich attraktiven Strecken und interessanten Besichtigungen aus, sondern vor allem eine Stadtrundfahrt per Pferdekutsche.


Tag 1 Flug über Bangkok nach Yangon


Tag 2 Willkommen in Burma!

Transfer zum Hotel. Die restliche Zeit des Tages steht Ihnen zur persönlichen Gestaltung und für einen Bummel durch die Hauptstadt Burmas zur freien Verfügung.


Tag 3 Stadtbesichtigung von Yangon

Ihre Stadtbesichtigung führt Sie zuerst einmal in die kolonial beeinflusste Innenstadt mit der Sule Pagode im Mittelpunkt. Nachmittags werden Sie weiter zur Kyaukhtatgyi Pagode gefahren, mit ihrem bemerkenswerten 70 m großen liegenden Buddha. Besonderes Ereignis des Tages ist der Besuch der Shwedagon Pagode. Vor dieser einmalig zauberhaften Kulisse genießen Sie einen wunderbaren Sonnenuntergang. (F)


Tag 4 Bootsfahrt auf dem Irrawaddy & Sonnenuntergang am Mandalay Hill

Nach Ihrem Flug nach Mandalay geht es anschließend mit einer gemütlichen privaten Bootsfahrt auf dem Irrawaddy weiter nach Mingun: dort besuchen Sie die größte Glocke der Welt, das Shwe In Bin Kloster und die Mahamuni Pagode. Das größte Buch der Welt - mit 729 Marmortafeln, in welchen die Lehre Buddhas gemeißelt ist, können Sie beim Besuch der Kuthodaw Pagode in Mandalay besichtigen. Weiter geht es zum umwerfenden und einzig verbliebenen Teil des Königlichen Palastes, dem aus Teakholz gebauten Shwenandaw Kloster. Der erlebnisreiche Tag endet mit einem fantastischen Blick vom Mandalay Hill. (F)


Tag 5 Die alten Königsstädte: Amarapura, Ava & Sagaing

Heute werden Sie in die Umgebung Mandalays zu den ehemaligen Königsstädten Burmas geführt. Als nächstes besuchen Sie Amarapura, wo Sie an einer besonderen Zeremonie teilnehmen können: Tausende von Mönchen versammeln sich, um Almosen, ihre tägliche Mahlzeit von den buddhistischen Anwohnern entgegen zu nehmen. Nach Ava erfolgt die Weiterreise auf dem Wasserweg mit der Fähre. Sie besichtigen die Sehenswürdigkeiten der Stadt ganz entspannt während einer Pferdekutschfahrt. Nach Überschreitung der Ava Brücke erreichen Sie Sagaing. Die Stadt wird bis heute als religiöses und spirituelles Zentrum Burmas gesehen. Der Ort ist mit 700 weißen Pagoden und Klöstern die Heimat von über 3.000 Mönchen. Zum Sonnenuntergang sind Sie wieder in Amarapura, wo Sie die aus Teakholz gefertigte U-Bein Brücke kreuzen. (F)


Tag 6 Die Po Win Taung Höhlen

Sie fahren von Mandalay aus nach Monywa, auf dem Weg legen Sie einen Zwischenstopp bei der Thanboddhay Pagode ein, einem großen buddhistischen Tempel mit über 500.000 Bilder von Buddha. Auch bei der Boditahtaung Pagode können Sie halten, diese besitzt das 100 m lange und 27 m hohe größte Buddha Bildnis Myanmars. Am Nachmittag durchqueren Sie mit der Fähre den Chindwin Fluss und fahren in einem offenen Jeep weiter zu den Po Win Taung Höhlen. Diese 947 Sandsteinhöhlen, welche in den umliegenden Hügeln ausgehöhlt wurden, beinhaltet die schönste Ansammlung an Wandmalereien und buddhistischen Statuen aus ganz Südostasien. Anschließend werden Sie den nahe gelegenen Komplex Shwe Ba Taung erkunden, bestehend aus Tempeln und Klöstern, die direkt in die steinigen Klippen geschlagen wurden. (F)


Tag 7 Beeindruckende Tempelwelt von Bagan

Heute fahren Sie nach Bagan. Für 230 Jahre, zwischen dem 11. und dem 13. Jahrhundert, war Bagan eine mächtige Hauptstadt von Burma. Aus dieser Zeit ist eines der faszinierendsten Zeugnisse menschlicher Kultur erhalten geblieben - 2.217 Pagoden, die würdevoll aus der kargen Ebene ragen. Weiter am Nachmittag beginnen Sie mit der Besichtigung in Bagan: Sie passieren den Thatbyinnyu, den höchsten Tempel Bagans und können den golden Bopaya bestauen, der sich über dem Irrawaddy befindet. Von hier aus wird eine abendliche Bootsfahrt auf dem Fluss gemacht. (F)


Tag 8 Tempel und Pagoden

Am frühen Morgen besteht die Möglichkeit, mit einem Heißluftballon die bewundernswerte Tempelwelt Bagans aus der Vogelperspektive zu betrachten (optional, nicht im Preis enthalten). Nachdem Sie gefrühstückt haben, besichtigen Sie den farbenprächtigen Nyaung Oo Markt und die goldene Shwezigon Pagoda, den wichtigsten Reliquienschrein der Stadt. Hinterher geht es weiter zum Ananda Tempel. Dort wurden zwei einzigartige Budhastatuen im Mon Stil erbaut. Am Nachmittag fahren Sie in das charmante Dorf Myinkaba, wo Sie während eines Spazierganges sowohl die Tempel (Manuha und Nanpaya) als auch die Werkstätten, in denen originelle Lackwaren hergestellt werden, aufsuchen. Nun geht es zu der enormen Stupa Dhammayangyi, bevor Sie zum krönenden Abschluss Ihrer Besichtigung das Panorama von der Spitze der Shwesandaw Pagode genießen. (F)


Tag 9 Reise zum blauen Inle-See

Mit einem Flug erreichen Sie Heho und bringt Sie zum Ausgangspunkt für Ihre Reise zum Inle-See. Als nächstes besichtigen Sie Kakku. Auf einer großen Fläche, umgeben von Banyan Bäumen, finden sich hier über 2.500 Pagoden, die im unverkennbaren Shan Stil errichtet wurden. Darauf folgend geht es weiter zu dem traumhaften Süßwassersee. Hier leben ""Die Menschen vom See"". Sie leben in dieser Region seit Jahrhunderten und haben ihre Wohn- und Lebensweise auf den See ausgerichtet. (F)


Tag 10 Dörfer auf dem See

Bei einem Besuch des Morgenmarktes können Sie den Einwohnern und Besuchern beim Handeln zusehen. Im Anschluss reisen Sie auf dem Wasserweg entlang eines Kanals nach Indien weiter. Sie besuchen das kleine Dorf zu Fuß, besichtigen eine Schule und durchwandern das bildhübsche mystische Gebiet von Alaung Sitthou. Hinauf zum Berggipfel befinden sich viele kleine Pagoden, die im Laufe der Jahre legendär von der Pflanzenwelt umhüllt worden sind. Sobald Sie den höchsten Punkt erreicht haben, genießen Sie einen großartigen Blick auf den Inle-See und die malerische Umgebung. (F)


Tag 11-13 Erholsame Tage am Strand

Nach dem Frühstück fliegen Sie nach Thandwe am Golf von Bengalen. Von dort aus, werden Sie zu Ihrem Hotel am Strand von Ngapali gebracht. (F)


Tag 14 Heimreise

Heute fliegen Sie von Thandwe über Yangon nach Deutschland. (F)


Tag 15 Ankunft in Deutschland


Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Flüge in Burma in der Economy Class gemäß Programm
  • 9 Hotelübernachtungen laut gewählter Kategorie
  • 3 Übernachtungen im Strandhotel in Ngapali Beach laut gewählter Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, englischsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur