Familien Landhotel Stern in Österreich

 


Das charmante Familien-Landhotel STERN in Obsteig am Mieminger Plateau in Österreich ist ein Traditionsbetrieb, welcher auf eine Geschichte bis 1509 zurückblicken lässt. Umgeben von Lärchenwiesen und üppigen Wäldern, liegt Obsteig mit seinen rund1.200 Einwohnern auf 1.000 Meter Höhe und gilt als höchstes der drei Gemeinden am Mieminger Sonnenplateau.

Die Natur und Landschaft zählt heute zu den Begehrenswertesten im Tiroler Oberland und ist seit 1981 u.a. wegen der Larchwiesen unter Landschaftsschutz gestellt. Die Provinz spezialisiert sich zunehmend auf den sanften Tourismus und ließ deshalb 2011 die Sessellifts abbauen. Der Stern bietet zahlreiche Aktivitäten, 365 Tage im Jahr. Zum Freizeitangebot gehören Wanderungen zu Fuß oder Pferd, Kletter-, Mountainbike-, oder Nordic-Walking-Touren bei Sonnenschein. Bei Rodeltouren, Schneeschuhwanderungen, Langlaufen genießen Sie die fantastische Winterlandschaft Tirols, entfernt vom konventionellen Skizirkus. In der Panoramasauna und Ruheraum können Gäste sich zurückziehen und sich ausruhen. Im grünen Familienhotel steht vor allem Nachhaltigkeit und Natur an erster Stelle.


Highlights

Alm Schlafen und Heu-Schnarchen
Panorama Sauna & Ruhebereich
Dachterrasse "Kraftplatzerl"
Ponyreiten, Streichelzoo und Ausflüge
Unverfälschte Tiroler Gerichte und österreichische Spezialitäten
Landschaftsschutzgebiet, Architektur im Haus, Sauna und Zimmer, Bio-Lärchenkosmetiklinie, Likör, etc.


46 Zimmer und Appartements - 5 verschiedene Kategorien

  • Tiroler Wirtshaus seit 1509 mit alten Stuben, Kastaniengarten und Sonnenterrasse
  • Lärchenbar mit offenen Kamin
  • Große Liegewiese
  • Sternchen Club: Naturerlebnis-Programm für die ganze Familie
  • Naturpension: Frühstücksbuffet, Wander- bzw. Nachmittagsjause, 4-gängiges Abendwahlmenü
  • Indoor-Kinderspielwiese und Erlebnisspielplatz
  • Tiere und Streichelzoo, Ponyreiten
  • Babypaket und Babybetreuung auf Wunsch
  • Familienspiele in der Spielstube
  • Gäste-Card
  • Panorama-Sauna, Ruhe-Bereich, Dachterrasse
  • Natur-Aktivprogramm für Kinder und Erwachsene
  • Eintritt ins regionale Hallen- und Freibad

500 Jahre Wirtshaustradition

Erste Aushänge über die Wirtsfamilie Föger findet man mit dem Familienwappen aus dem Jahre 1509, worin man ablesen kann, dass sie bereits Gastgeber waren. Aufzeichnungen von Gemeinden, Kirchen und Klöstern sind aus dieser Zeit nur rar zu finden, darum kann erst im 18. Jahrhundert nachgewiesen werden, dass die Familie Föger ein Wirtshaus am Fernpass führte.

Franziska und Alois Föger entschieden sich 1907 den Fernpass zu verlassen und den Gasthof zum STERN in Österreich zu übernehmen. Voller Ehrgeiz und absolut überzeugt von der einmaligen Idylle des Mieminger Plateaus mussten sie in den nachfolgenden 40 Jahre eine harte Zeit bestreiten: Franziska führte den Betrieb nach dem 1. Weltkrieg alleine weiter und bis nach 1945 war der Besuch im Stern nicht gerne gesehen von den damaligen Obrigkeiten.

Doch bald darauf kam der Urlaub in den Bergen in Mode und die herrliche Naturlandschaft am Mieminger Plateau zog immer mehr Menschen an. Zum Glück verstanden es die Tourismuspioniere die Ursprünglichkeit und Natürlichkeit der Region zu bewahren – dafür ist man heute noch dankbar. Ende der 80er Jahre erhielt der STERN sein heutiges Erscheinungsbild und bis 2013 wurde der Landhausstil mit modernen Elementen, spielerischen Ideen und dem stilvollen Einsatz des regionalen Lärchenholzes in allen Bereichen umgesetzt.

Das Familien Landhotel Stern ist Mitglied bei Green Pearls Unique Places, einem Portfolio nachhaltiger, handverlesener und einzigartiger Plätze weltweit. (www.greenpearls.com)