Heilmassagen & Spa - Details und Angebote

 

Die klassische Massage ist die bekannteste Form der Massage und eines der ältesten Heilmittel der Menschheit. Der Massage-Experte Dr. Franz Kirchberg hat dies in seinem Buch so formuliert:

„Wie jeder Mensch instinktiv eine geschwollene und deshalb schmerzende oder gestoßene Stelle seines Körpers reibt oder drückt und so versucht, den durch die Spannung verursachten Schmerz zu mindern, so wird dieses instinktive Mittel wohl auch als Heilmittel zu allen Zeiten angewandt worden sein.“

Heilmassagen können als Teil- oder Ganzkörpermassagen ausgeführt werden. Dazu gehören verschiedene Griff-, Streich-, Klopf- und Reibetechniken. Therapeutische Massagen werden z.B. bei Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur, einseitiger oder monotoner Belastung (meist Nacken, Schultern und Rücken), Verhärtungen des Bindegewebes, festen, einziehenden und unbeweglichen Narben, Funktionseinschränkungen von Muskeln und Gelenken durch Stress oder anderen psychosomatischen Beschwerden angewandt.

Der Begriff Spa ist eine Abkürzung für Sanus Per Aquam. Er stammt aus dem belgischen Badeort Spa und wird als Oberbegriff für Gesundheits- und Wellness-Einrichtungen verwendet. Spa bezeichnet unterschiedliche, aber verwandte Bereiche, wie z.B. Heilbäder, Schwimmbäder, Warm- und Kaltwasserbecken, Saunen, Entspannungszonen, Fitnessbereiche und Massageangebote sowie Ernährungsprogramme, Körper- und Gesichtsbehandlungen.